Jetzt ist Wechselsaison! Noch bis zum 30. November können die Schweizerinnen und Schweizer ihre Versicherung wechseln. Warum sich das lohnt und wie es geht – die Versicherungsexperten von Knip beantworten dazu die wichtigsten Userfragen. Übrigens: Mit dem neuen Vergleichsrechner von Knip geht der Wechsel ganz schnell und du kannst bis zu CHF 2‘000 sparen!

Frage 1: Unterscheiden sich die Versicherer bei der Grundversicherung?

Das sagt der Knip-Experte:

“Die Leistungen der obligatorischen Grundversicherung sind im Krankenversicherungsgesetz (KVG) festgelegt. Dort wird geregelt, welche Leistungen von der obligatorischen Grundversicherung erbracht werden müssen. Alle Versicherer decken also die gleichen Leistungen ab. Die Prämien variieren allerdings! Deshalb macht es Sinn, regelmässig seine Versicherung zu überprüfen und zu wechseln.”

Frage 2: Wer regelt eigentlich die Höhe der Prämien der Grundversicherung?

Das sagt der Knip-Experte:

“Das unterliegt gesetzlichen Vorgaben und variiert je nach Altersgruppe und Region, in der man wohnt. Deshalb zahlt jemand in Bern eine andere Prämie als in Zürich. Daher ist es sinnvoll, verschiedene Angebote zu vergleichen, um den besten Tarif für die eigene Prämienregion und Altersgruppe zu finden. Übrigens:  Junge Erwachsene von 19 bis 25 Jahren haben andere Prämien als Menschen ab 26.”

This job isn't always easyFrage 3: Ist eine Zusatzversicherung sinnvoll?

Das sagt der Knip-Experte:

“Die obligatorische Krankenversicherung übernimmt Kosten für notwendige Behandlungen, nach einem Unfall oder für einen Spitalaufenthalt. Für darüberhinausgehende medizinische Leistungen muss man selbst aufkommen – oder dafür eine Zusatzversicherung abschliessen, die noch mehr Leistungen mit einschliesst. Hier ist der Leistungsumfang von Versicherung zu Versicherung sehr unterschiedlich, so dass eine Beratung durch einen Experten Sinn macht.”

Frage 4: Wie wechsle ich in eine andere Krankenversicherung?

Das sagt der Knip-Experte:

“Auf https://www.knip.ch/krankenversicherung/start/ haben wir für dich einen Vergleichsrechner bereit gestellt, mit dem du alle Krankenversicherungen miteinander vergleichen kannst! Neben dem Preis findest du ein neutrales Knip-Rating, das die Kassen anhand transparenter Kriterien vergleicht. Dort kannst du deine Krankenversicherung vergleichen und direkt in eine andere wechseln – online! Das erspart dir viel Arbeit und lästige Termine mit einem Versicherungsberater. Übrigens: Wir vergleichen alle Versicherungen unabhängig und neutral miteinander. Hast du Fragen, beispielsweise zu einer Krankenzusatzversicherung, dann helfen dir die Versicherungsexperten von Knip gern.”

Frage 5: Was muss ich beim Wechsel noch beachten?

Das sagt der Knip-Experte:

“In der Schweiz ist gerade das Zeitfenster bis zum 30. November offen für den Kassen- und Tarifwechsel. Kümmere dich also am besten gleich um das Thema! Bei den Kündigungsfristen ist es bei der Zusatzversicherung nochmal anders: Hier ist Kündigungsfrist 30. September bei Laufzeiten von einem Jahr, sowie 30. Juni bis 30. September bei Laufzeiten von drei bis fünf Jahren. Ein Wechsel ist immer zum 1. Januar und in einigen Fällen zum 1. Juli möglich. Einmal abgeschlossen kann man einen Vertrag oft nur dann frühzeitig kündigen, wenn es eine Prämienerhöhung gibt, die nicht vertraglich festgehalten wurde.”


Schritt für Schritt zur günstigsten Krankenversicherung – so geht es

nachdenken-uber-krankenkassenwechselSo funktioniert der Wechsel direkt online und in nur 2 Minuten!

Über eine halbe Million Versicherte wechseln pro Jahr ihre Krankenkasse. Dabei kann man bis zu CHF 2‘000 sparen.

Ein Wechsel lohnt sich und kann einfach auf www.knip.ch/krankenversicherung/start/ erfolgen. Besonderheit: Im Gegensatz zu herkömmlichen Vergleichsdiensten vermittelt die Plattform keine „Leads”, die zu nicht enden wollenden Telefonanrufen führen. Mit Knip können Kunden direkt ihre Kasse selbst wählen und online abschliessen.

Wer hinsichtlich Krankenzusatzversicherungen Unterstützung wünscht, kann sich kostenfrei von den Knip Versicherungsexperten beraten lassen. Die Mitarbeiter von Knip bekommen keine Provision und bieten somit eine unabhängige und neutrale Beratung und die Lösungen sämtlicher Kassen- und auch nicht nur die Zusatzleistungen der gewählten KVG.