Die Selbstmordklausel ­– Makabrer Paragraph schützt Versicherer

  Depression, Burnout, Verzweiflung:  Zwischen 15.000 und 25.000 Menschen versuchen sich jährlich in der Schweiz das Leben zu nehmen, über 1.000 Menschen sterben. Diese Sonderform des Ablebens beschäftigt auch die Versicherer. Zahlt die Risikolebensversicherung normalerweise im Todesfall eine Prämie an die Hinterbliebenen aus, so hat sie hier einen Haken: Die Selbstmordklausel.

Versicherungsbetrug: Egoisten gegen die Gemeinschaft

Versicherungsbetrug ist kein Kavaliersdelikt und schadet der Allgemeinheit. Längst spüren Detektive & Co. die Betrüger auf – und das kann für die Täter unangenehm werden! Knip hat die spektakulärsten Versicherungsbetrüger aller Zeiten gefunden.

Die wichtigsten To-Dos vor den Ferien

Du planst deine Ferien schon seit einem halben Jahr und kannst es kaum erwarten, endlich drei Wochen lang Ruhe und Entspannung oder Spass und Action zu haben? Die Versicherungsexperten von knip.ch erklären dir, mit welchen Reiseversicherungen du rundum gut aufgestellt bist. Ausserdem: Deine Ferien-Checkliste. Was muss erledigt, was muss eingepackt werden?

Welcher Risikotyp bist du? Mach’ den Test!

Wenn es um Versicherungen geht, scheiden sich die Geister. Die einen wollen damit gar nichts zu tun haben, die anderen sehen sie als Allheilmittel. Wie risikofreudig wir sind hat einen grossen Einfluss darauf, wie stark wir uns mit diesem Thema beschäftigen. Welcher Risikotyp bist du? Hier erfährst du es! Unser Test zeigt dir, wie sehr du auf „Nummer sicher“ gehst und worauf du bei Versicherungen achten solltest.

Sportler – Gut versichert zu Land, zu Wasser und in der Luft!

Ein aktiver Lebensstil wird meist gleichbedeutend mit einem gesunden Körper und ausgeglichenem Geist gesehen. Egal ob Yoga, Crossfit, Marathonlaufen, Fahrradfahren, Reiten oder Fussball. Jedoch sind Unfälle beim Sport auch bei gemäßigten Sportarten nicht gerade ungewöhnlich: Rund 300.000 Sportunfälle ereignen sich jedes Jahr in der Schweiz. Jeden zweiten Tag stirbt laut Statistik der Beratungsstelle für Unfallverhütung in der Schweiz jemand bei einem Sportunfall – meist beim Baden, Ski oder Snowboard fahren

Read more

Das perfekte Grilliervergnügen – rundum gut versichert!

Sobald der Frühling sich mit den ersten Sonnenstrahlen ankündigt, wissen die Menschen hierzulande, was zu tun ist: Es wird grilliert. Gut, dass einige wichtige Versicherungen auch aktive Grillierfans und ihre Gäste schützen! Die Versicherungsexperten von Knip.ch erklären, welche Grillierversicherungen dafür sorgen, dass man auch mit wenig Grilliererfahrung entspannt den Abend geniessen kann. Ausserdem: Worauf muss ich beim Grillieren achten? Die besten Tipps für ein gelungenes BBQ.

Entspannter Sommer: So werden Garten und Co. einbruchsicher

Jetzt heisst es: Ab ins Grüne! Der Garten wird zum Zweitwohnsitz und in Schuss gebracht, um bei den ersten Sonnenstrahlen mit einem kühlen Bier den Nachmittag geniessen zu können. Wer viel Zeit und Geld in seinen Garten investiert, sollte diesen auch schützen. Unter anderem, damit die Versicherung im Schadensfall zahlt! Die Versicherungsexperten von Knip.ch zeigen, wie man Garten und Co. einbruchsicher macht. Das Beste? Die meisten Tipps kosten keinen Rappen.

Neues von Knip: Unsere App mit innovativen Features

Da haben sich unsere App-Entwickler aber wieder mal etwas Tolles ausgedacht: Mit gleich drei schicken, neuen Features startet Knip in den Wonnemonat Mai! Versprochen: Diese Neuerungen machen dir garantiert mächtig Spass und erleichtern dir das professionelle Versicherungsmanagement mit dem Smartphone! Entdecke das Chatten mit Experten, die vereinfachte Schadenmeldung per Foto und den Policen-Upload.

Nach der Scheidung geht’s ins Geld – das ändert sich bei den Versicherungen

Trennungen sind nicht nur emotional schmerzhaft, sie können auch finanziell kaum zu ertragen sein. Doch neben Offensichtlichem, wie dem Auflösen des gemeinsamen Haushalts und der Regelung von Besuchszeiten für die gemeinsamen Kinder, vergessen viele Eheleute, dass sich eine Scheidung auch auf ihren Versicherungsschutz auswirkt.

Verliebt, verlobt, versichert: Spartipps für Paare

Doppelt gemoppelt hält besser? Bei Versicherungen gilt das nicht immer. Es gibt viele Verträge, die Paare gemeinsam abschliessen können. Das heisst nicht nur weniger Papierkram, sondern auch niedrigere Beiträge. Ein Vertrag für zwei ist bei gleichem Leistungsumfang günstiger als zwei separate Verträge. Nicht nur Verheiratete profitieren davon. Häufig müssen Paare nur einen gemeinsamen Haushalt haben, um gemeinsam eine Versicherung abschliessen zu können. Die Versicherungsexperten von Knip.ch erklären, worauf es ankommt.

    1 2 4